Sie befinden sich hier News 2008

LESUNG UND KONZERT




MIKIS THEODORAKIS:
Seine Biographie und seine Lieder
Lesung mit dem Autor Hansgeorg Hermann (Paris) und Konzert mit QUIJOTE (Chemnitz)


Quijote



Mikis Theodorakis ist als Komponist weltbekannt, sein Werk eine einzigartige Erscheinung in der jüngeren Musikgeschichte. Zudem suchen Produktivität und Popularität des Komponisten ihresgleichen. Mit kraftvollen Liederzyklen und der Vertonung großer Literatur hat der Grieche als musikalischer Botschafter seiner Heimat in allen Gesellschaftsschichten Freunde und Bewunderer gefunden. Theodorakis ist aber viel mehr als ein Mann der Musik: er ist eine der tragenden Säulen der modernen griechischen und europäischen Kultur.

Hansgeorg Hermann arbeitet als freier Kultur-Journalist. Er stammt aus Stuttgart, studierte Jura in Göttingen, nach dessen Abschluß seine Laufbahn als Politik-Journalist begann. Es folgten Aufenthalte in Paris und 16 Jahre auf Kreta als Journalist und Bergführer. Er schreibt für zahlreiche namhafte Zeitungen, wie FAZ, NZZ, Le Monde (de l'Education), Merian. Im Sommer 2008 erschien seine Theodorakis-Biographie „Der Rhythmus der Freiheit“ im Verlag „neues leben“, Berlin. Eine essayistische Annäherung an das Leben des großen Griechen und die jüngere Geschichte seines Landes, voll mit historischen Informationen und ergänzt durch Interviews und Fotos.

Seit 2000 beschäftigen sich Sabine Kühnrich, Ludwig Streng und Wolfram Hennig-Ruitz, die drei Musiker der Gruppe QUIJOTE, mit dem umfangreichen Liedschaffen von Theodorakis auf eine besondere Weise. Sie interpretieren seine Lieder in deutscher Sprache, immer mit einem unmittelbaren Bezug zu den Originalinhalten. Sie haben eine Menge deutscher Nachdichtungen zusammengetragen und schreiben sie seit einigen Jahren auch selbst. Mittlerweile haben sie mit dem Material von Theodorakis zwei abendfüllende Programme auf die Bühne gebracht und eine CD eingespielt.

Über die Premiere des zweiten Konzert-Programms „Sonne der Gerechtigkeit“ schrieb Ellinki Gnomi - die Zeitung für die Griechen in Europa (Ausgabe Januar/ Februar 2008):
„Erstaunlich, wie die deutschen Texte sowohl die Inhaltsschwere des Originals wiedergeben und sich dennoch in die Rhythmik der eigentlich auf die eigenwillige Diktion der griechischen Sprache passgenau geformten Musik einfügen. …ein ebenso widersprüchliches, facettenreiches wie auch in sich stimmiges Programm, das aufhorchen und ein neues Kapitel griechisch-deutscher Verständigungskultur aufschlagen lässt.“

Auf Anregung des Verlages gehen Hansgeorg Hermann und QUIJOTE im September 2008 gemeinsam auf Tour. In den Lese- und Konzertabenden stehen die Persönlichkeit und der Lebensweg von Theodorakis und die Geschichte Griechenlands im Vordergrund. Der Versuch einer Würdigung einer der wichtigsten europäischen Persönlichkeiten.

„Mikis Theodorakis - Der Rhythmus der Freiheit“
Autorisierte Biografie von Hansgeorg Hermann
272 S., geb., mit 50 Abbildungen, 19,90 Euro
978-3-355-01740-4

„Nur diese eine Schwalbe“
Lieder von Mikis Theodorakis in deutscher Sprache
von QUIJOTE
Bestellung unter www.quijote.de

* * *
Die Tour-Termine:

19.9.08, 20.00 Uhr Maintal
Ev. Gemeindebüro Bad Dörnigheim
Berliner Str. 58, 63477 Maintal
Tel.: 06181-491031

20.9.08, 19.00 Uhr Göttingen
Café Central
(Zentralmensa - Campus)

21.9.08, 15.00 Uhr Essen
Volkshochschule Essen
Burgplatz 1, Essen

22.9.08, 20.00 Uhr Rüsselsheim
Naturfreundehaus Rüsselsheim
www.naturfreunde-ruesselsheim.de

25.9.08, 20.00 Uhr Berlin
Griechische Kulturstiftung
Wittenbergplatz 3a, 10789 Berlin

26.9.08, 18.00 Uhr Meißen
Ein Haus für Viele(s)
Dresdner Str. 13, 01662 Meißen

27.9.08, 20.00 Uhr Chemnitz
KleinKunstTheater FATA MORGANA
Carolastr. 7, 09111 Chemnitz
Karten: 0371-66626914

28.9.08, 20.00 Uhr Leipzig
Kulturtreff Mühlstraße
Mühlstr. 14, 04317 Leipzig

30.9.08, 19.30 Uhr München
OBERANGER THEATER
Oberanger 38, 80331 München





| Druckfreundliche Ansicht | Diesen Artikel empfehlen |