Sie befinden sich hier News 2008

CANTO GENERAL IN LOSHEIM





Plakat
Das Publikum in der ausverkauften Congresshalle war begeistert, von der künstlerischen Darbietung der beiden Chöre, den Solisten und des Orchesters bei der ersten Aufführung von Canto General im Dezember.






Die Saarbrücker Zeitung schrieb in ihrer Kritik:
„Ein Ereignis, das unter die Haut ging. Theodorakis wusste, wie man Chöre wirksam einsetzt. Die Chöre schonten sich nicht. ... Amei Scheibs straffes Dirigat war sehr geschickt“.

Die Musik komponierte Mikis Theodorakis, deer Text, in spanischer Originalsprache gesungen, ist von Literaturnobelpreisträger Pablo Neruda.

Inhaltlich beschreibt das Werk die Geschichte Lateinamerikas, weshalb die Musik von Mikis Theodorakis auch Anklänge an die lateinamerikanische Musik gesucht und sehr schön realisiert hat.

Für eine Aufführung, die den hohen qualitativen Ansprüchen des Werkes gerecht wird, ist ein großer Chor, keinesfalls unter 70 Sängerinnen und Sängern, zuzüglich zahlreicher Instrumentalisten, sowie 2 Gesangsolisten notwendig, weshalb das Werk sehr selten live zu erleben ist.

Das Projekt erfolgt in Zusammenarbeit mit dem InECC (Institut Européen de Chant Choral) und einer Perkussiongruppe aus Luxemburg.

Der Gemischte Saarbrücker Damenchor und der Gemischte Saarbrücker Herrenchor
(100 SängerInnen), beide unter der künstlerischen Leitung der Musikwissenschaftlerin Amei Scheib, probten 1 1/4 Jahre für die Premiere dieses Werkes und haben jetzt das Programm um weitere 2 Lieder aus dem Zyklus Canto General erweitert.

Zusätzlich im Programm dieses anspruchsvollen Konzertes: Marimba Spiritual von Minoru Miki. Minoru Miki, einer der bekanntesten Komponisten aus Japan, schildert in diesem Werk seine Reaktion auf eine große Hungersnot in Afrika. Zunächst als statisches Requiem dann als „lebhafte Wiedergeburt“.

Vorprogramm: „Musica Interior“ spielt Musik und Lieder aus Lateinamerika.


Termin: So. 31. August 08, 19 Uhr, Losheim am See, Strandbad-Stausee
Karten erhältlich bei allen bekannten Vorverkaufsstellen





| Druckfreundliche Ansicht | Diesen Artikel empfehlen |