Sie befinden sich hier News 2006

03.04.06: Ein Lied kommt mitten aus dem Volk




Mikis Theodorakis ist als Komponist weltbekannt. Mit kraftvollen Liederzyklen und der Vertonung grosser Literatur hat der Grieche als musikalischer Botschafter seiner Heimat in allen Gesellschaftsschichten Bewunderer gefunden.

Mikis Theodorakis aber ist schon zu Lebzeiten mehr als ein Mann der Musik: Er ist eine der tragenden Säulen der modernen griechischen Kultur.

Das Gespräch mit Theodorakis führte Hansgeorg Hermann.

Weiterlesen in der Neuen Zürcher Zeitung. Ausgabe vom 3. April 2006





| Druckfreundliche Ansicht | Diesen Artikel empfehlen |