Sie befinden sich hier News 2005

28.06.05: Konzerte zum 80. Geburtstag





Mikis 80
Gestern fand im Megaro Mousikis von Saloniki ein erstes Konzert zum 80. Geburtstag von Mikis Theodorakis statt. Es wurde dargeboten vom Staatsorchester für griechische Musik unter der Leitung von Stavros Xarchakos, mit den Solisten Maria Farantouri, Petros Pandis uind Manolis Mitsias.

Dabei wurde "Erimia" (Einsamkeit), ein Liederzyklus auf Gedichte von Lefteris Papadopoulos uraufgeführt. In ihm spiegeln sich verschiedene musikalische Augenblicke, die ihn als Komponisten beeinflusst und geformt haben. Desweiteren wurden die "Balladen" erstmals nach fast dreissig Jahren wieder einmal integral dargeboten und zu einer Ehrung für den eben verstorbenen Dichter Manolis Anagnostakis. Als Theodorakis diesen Zyklus im Pariser Exil (1970-1974) komponierte, wollte er jenen, die ihn nur als Autor politischer Lieder ansahen, beweisen, dass er auch ganz andere Töne anschlagen konnte.

Die Interpreten, die zu den besten und bekanntesten weltweit gehören, werden die beiden Werke in einer Reihe von Konzerten in Griechenland, auf Kreta und auf Zypern vorstellen.

Hier der Terminkalender:

JULI

03 : Stadttheater Trikala, um 21.00 Uhr

25 : Römische Agora Athen, 21.30 Uhr

29 : Amphitheater Larnaka, 21.00 Uhr

31 : Amphitheater Siviris - Kassandra, 21.30 Uhr

AUGUST

02 : Mittelalterliches Theater Rhodos, 21.00 Uhr

05 : Öffentliche Schule, Ierapetras 21.3 0 Uhr

06 : Agios Nikolaos Lassithios, 21.30 Uhr

07 : Theater Kazantzakis - Iraklion, 21.00 Uhr

08 : Theatere Erwfilii - Rethymnon, 21.30 Uhr

09 : Orientalisches Theater - Chania, 2 1.30 Uhr





| Druckfreundliche Ansicht | Diesen Artikel empfehlen |