Sie befinden sich hier News 2004

22.08.04: Mikis Theodorakis erneut im Krankenhaus





(Photo. ERT)
Laut APF, musste Mikis Theodorakis (79), der am Freitagabend, 20.08.04., aus dem Athener Krankenhaus Evangelismos entlassen worden war, am Samstagmittag wegen postoperativer Komplikationen wieder dorthin eingeliefert werden.

Am Mittwoch hatten die Ärzte seine Galle herausoperiert.

Bereits zuvor - vom 4.-7. August - war Theodorakis wegen einer Gallenentzündung mit großen Schmerzen und hohem Fieber ins Krankenhaus gebracht worden.

Wie seine Ärzte heute Sonntag mitteilten, sei sein Zustand stabil, er werde jedoch "noch einige Tage zur Beobachtung und Behandlung" im Krankenhaus bleiben müssen.





| Druckfreundliche Ansicht | Diesen Artikel empfehlen |