Sie befinden sich hier News 2003

Theodorakis im Onassis Herzzentrum untersucht




Der Komponist Mikis Theodorakis ist ins Onassio Herzzentrum für eine vorbeugende Untersuchung eingeliefert worden, nachdem er über leichte Brust-Schmerzen in der Herzgegend geklagt hatte. Der international anerkannte Komponist wurde am Donnerstag für eine vollständige Untersuchung ins Krankenhaus eingeliefert. Diese soll während des Wochenendes abgeschlossen werden. Die Ärzte sprechen sich beruhigend über seinen Zustand aus und betonen, dass die Tests vorbeugenden Charakter haben.

ANA 12.9.03


Der Komponist Mikis Theodorakis, der seit Donnerstag im Onassis Herz-Chirurgie-Zentrum untersucht wird, soll im Verlauf des Wochenendes wieder entlassen werden. Theodorakis, 78, wurde in das Zentrum eingeliefert, nachdem er leichte Schmerzen in der Herzensgegend gespürt hatte. Die Ärzte sagen, es gebe keinen Anlass zur Besorgnis und die Untersuchungen sein rein präventiv.

E-Kathimerini, 13.9.03

Beste Wünsche, lieber Mikis!





| Druckfreundliche Ansicht | Diesen Artikel empfehlen |